Erforschung der Nordlichter in West- und Südisland (8 Tage) mit Flug, Bus & Hotel

Rundreise
Island | West- und Südisland
Diese Islandreise kombiniert die im Winter sicher zu befahrenden Sehenswürdigkeiten West- und Südislands mit dem Thema "Nordlichter" - ein 2016 und 2017 immer noch ganz besonders spannendes Phänomen.
  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise

Beschreibung der Reise

EDV-Code: 761280
Was sehen und erleben Sie?

Von der Hauptstadt Reykjavik führt die Tour zu den Attraktionen des Golden Circle mit Gullfoss, Geysir und Thingvellir. Über den Borgarfjord führt die Tour nach Westisland auf die Halbinsel Snaefellsnes. Bei der Rückfahrt nach Reykjavik und Keflavik geht die Route über den Borgarfjord und den Hvalfjord.


Unsere Leistungen
- Flüge nach und von Keflavik (siehe Preiszuschläge)
- FlyBus-Transfers zw. Flughafen und Hotel in Reykjavik
- 7 Übernachtungen / Frühstück in Hotels der gebuchten Kategorie
- 6 Tage deutsch- bzw. englischsprachig geführte Busrundreise max. 45 Teilnehmer
- bei Kleingruppen (gegen Aufpreis/dienstags) max. 16 Teilnehmer, 2 Sitze im Bus
- 1 Abschiedsdinner im Northern Light Inn
- 1 Lunch auf dem Boot im Breidarfjord
- Bootstour auf dem Breidarfjord
- Besuch einer Pferdefarm und einer Geothermal-Gärtnerei
- Eintritt zur Blauen Lagune
- Besuch des Eyjafjalla-Vulkan-Informationszentrums
- Eintritt zum Skogar-Naturmuseum
- 6 Abendveranstaltungen zum Thema Nordlichter inkl. Führungen

Nicht inklusiv: Abendessen Tag 1-6
Auf dem Land werden 2- oder 3-Gänge-Menüs angeboten (Preis ca. 40-45€) - zur Auswahl stehen Fisch, Fleisch oder vegetarische Essen. Essen à la carte ist im Winter in den gebuchten Landhotels leider nicht möglich.

Gebuchte Hotelkategorie
Komforthotels im 3-Sterne-Bereich - teilw. ohne Klassifizierung
- Reykjavik: Centerhotel Plaza 1. und 7. Nacht
- Borganes: Icelandair Hotel Hamar 2. + 3. Nacht
- Selfoss/Fludir: Fosshotel Hekla 4. Nacht
- Kirkjubaejarklaustur: Hotel Laki 5.+ 6. Nacht

Zimmer mit Dusche und WC, oft auch mit Fön,TV und Telefon.

Reiseverlauf

Route Nordlichtbusreise 8 Tage Westen & Süden
Route Nordlichtbusreise 8 Tage Westen & Süden
 
Verlauf der Rundreise

Tag 1: Anreise
Individueller Transfer mit dem FlyBus Shuttle-Bus vom Flughafen Keflavik zu Ihrem Hotel in Reykjavík. Erkunden Sie am Abend Islands Hauptstadt auf eigene Faust.

Tag 2: Stadtrundfahrt & Borgafjördur Saga-Tal
Treffen Sie Ihre Reiseleitung und beginnen Sie mit einer Stadtrundfahrt von Reykjavík, wo Sie einige Highlights der isländischen Hauptstadt werden sehen. Danach verlassen Sie Reykjavik in nördlicher Richtung. Der erste Halt ist auf einem Wolle- Outlet-Store sein. Das Borgarfjörður-Tal ist als Saga Tal von West Island bekannt, weil viele wichtige historische Ereignisse hier stattfanden. Sie haben Gelegenheit, den Grábrók-Vulkankrater zu besteigen. In Deildartunguhver, Europas mächtigster heiße Quelle, fliesst 97 C heisses Wasser mit 180 Liter pro Sekunde aus der Erde und wird zur Versorgung einiger Orte in Rohre geleitet. In der Nähe befindet sich bei Hraunfossar eine Reihe von herrlichen Wasserfällen. Sie verbringen zwei Nächte im Fosshotel Reykholt unweit der Wasserfälle. Nachmittags gibt es einen Vortrag über Nordlichter. Nach dem Abendessen gibt es eine geführte Wanderung auf der Suche nach den Nordlichtern mit einer wärmenden Teepause (alternativ heisse Schokolade).

Tag 3: Halbinsel Snæfellsnes & Bootstour auf dem Fjord
Die Halbinsel Snæfellsnes ist in vielerlei Hinsicht ein Mikrokosmos der ganzen Insel. Eine Bergkette zieht sich längs durch die Halbinsel. Ab Stykkishólmur beginnt Ihre Kreuzfahrt mit Lunch im Breiðafjörður. Danach können Sie rund um die geschützten Hafen schlendern und danach den charmanten Ort mit seinen vielen alten Holzhäusern erkunden. Ein einzigartiger isländischer "Leckerbissen" erwartet Sie in Bjarnarhöfn, wo man Hákarl - fermentierten Hai - probieren kann. Auf dem Weg zurück nach Reykholt halten wir in Borgarnes, wo Sie entweder das isländische Settlement Center Museum oder das Thermalbad besuchen können. Sobald es dunkel wird, werden Sie unterwegs auf der "Jagd" nach den Nordlichtern sein und sich dann in den hoteleigenen Whirlpools im Freien aufwärmen.

Tag 4: Golden Circle, Geothermalessen & Islandpferde
Heute fahren Sie entlang der malerischen Küste des Hvalfjörður reisen, bevor Sie östlich ins Landesinnere zum Thingvellir Nationalpark abbiegen.Nach einem Stopp am Park fahren Sie zum Gullfoss - "Goldener Wasserfall"- einem doppelten, 24 m hohen Wasserfall des Flusses Hvítá. Anschliessend geht es in das Geothermal-Gebiet von Geysir.Hier gibt es eine Vielzahl von heißen Quellen und blubbernden Becken einschließlich des Original-Geysirs (heute nicht mehr aktiv) und des Geysirs Strokkur ("das Butterfass"), der im 5-10 Minuten-Takt "explodiert".Der Küchenchef des Restaurant Geysir zeigt Ihnen, wie über eine Therme frisch gebackenes Brot schmecken kann. Dazu gibt es isländische Butter, geothermisch gekochte Eier, Hering und optional ein kleines Glas eiskalten Schnaps. Am Nachmittag lernen Sie das Islandpferd, seine Geschichte und seine besonderen Qualitäten kennen. Sie besuchen auch ein Geothermie-Gewächshaus. Das heutige Hotel Hekla ist Basis für die abendliche Ausschau nach dem Nordllicht, am besten in einem der komfortablen Whirlpools im Garten des Hotels. Genießen Sie die Ruhe des ländlichen Islands.

Tag 5: Naturwunder der Süden Islands & Eyjafjallajökull
Heute geht es überwiegend entlang der Südküste. Erster Stopp ist am hohen, aber schmalen Seljalandsfoss. Es gibt einen Weg hinter den vom Berg stürzenden Wasserfall - interessant, aber ziemlich nass! Weiter östlich werden Sie am neuen Eyjafjallajökull Information Center halten, um sich über das Leben neben einem Gletscher und aktiven Vulkan zu informieren. Der Skógarfoss-Wasserfall ist 60 Meter hoch und einer der beeindruckendsten Wasserfälle des Landes. In der Nähe liegt eines der schönsten Volksmuseen des Landes. Dieses Museum zeigt neben einer einzigartigen Sammlung von landwirtschaftlichen und häuslichen Artefakte der isländischen Vergangenheit auch Häuser mit Grassodendächern. Sie verbringen zwei Nächte in der Nähe von Kirkjubaejarklustur. Abends machen Sie eine Bustour zur Jökulsárlón-Gletscherlagune. Wenn die Nordlichter zu sehen sind, wird es ein perfektes Bild!

Tag 6: Skaftafell National Park & Gletscher Vatnajökull
Das heutige Programm heisst: Gletscher, Eis und Eisberge. Sie besuchen die kleine Torf-Kirche in Hof besuchen, bevor Soie nochmals zur Gletscher-Lagune mit den schwimmenden Eisbergen fahren. Am schwarzen Strand haben Sie genug Zeit, herumzulaufen und vielleicht auch Seehunde in den arktischen Gewässern schwimmen zu sehen. Der Vatnajökull National Park ist rund 12.000 Quadratkilometer groß und damit der größte Nationalpark Europas. Heute Abend genießen Sie eine Video-Präsentation über Nordlichter als Teil des Northern Lights Academy-Programms.

Tag 7: Südliche Küsten, Lavastrände, Küstendörfer & Blaue Lagune
Auf dem Weg zurück nach Westen sehen Sie bei Kirkjubæjarklaustur Basaltsäulen, die als Kirkjugólf bekannt sind. Nächster Halte sind am hübschen Systrafoss-Wasserfall und dann an den schwarzen Lava-Stränden in der Nähe von Vík, wo auch im Winter Vögel in den hohen Klippen nisten. Sie besuchen die Küstenorte im Süden Islands, viele mit alten Holzhäusern inmitten der faszinierenden Küstenlandschaft. Nach dem Erreichen Ihres Hotels in Reykjavik machen Sie eine Abendtour zur berühmten Blauen Lagune. Nach der Entspannung im warmen Wasser geniessen Sie ein traditionelles isländisches Abendessen im Northern Light Inn, gefolgt von einer letzten nächtlichen Tour, um noch mehr Nordlichter zu sehen.

Tag 8: Abreise
Individueller Transfer mit dem Flughafen-Shuttle Flybus von Ihrer Unterkunft in Reykjavík zum Flughafen Keflavik.

Reiseverlauf auch umgekehrt möglich.
Hoteländerungen sind möglich - vor allem bei umgekehrtem Reiseverlauf

Wichtige

Nordlichter sind ein Naturphänomen, das bei wolkenfreiem Himmel in den Wintermonaten auf Island oft auftritt. Für 2016 und 2017 wird immer noch eine besonders starke Aktivität prognostiziert. Auch wenn an 6 Abenden bei entsprechender Geduld eine hohe Sichtungswahrscheinlichkeit besteht, können wir keine Garantie dafür abgeben.

Wichtig ist warme Kleidung und Schuhwerk für den längeren Aufenthalt im Freien. Für das Fotografieren empfiehlt sich ein Stativ für verwacklungsfreie Langzeitbelichtungen.

Termine & Preise

Termine Großgruppe dt.sprachige Leitung
max. 45 Teilnehmer

SONNTAG - SONNTAG
2016: OKT 09,23 / NOV 06,20
2017: JAN 15,29 / FEB 12, 26 / MRZ 12, 26
OKT 08
2018: FEB 22 / MRZ 08, 22

DONNERSTAG - DONNERSTAG
2017: FEB 09, 23 / MRZ 09, 23

sehr viele weitere Termine FR + SO englischsprachig
von 30 SEP 2016 bis 09 APR 2017 und
von OKT 2017 bis APR 2018


Termine Kleingruppe engl.sprachige Leitung
max. 16 Teilnehmer, jew. 2 Sitze im Bus

DIENSTAG - DIENSTAG
2016: OKT 04,11,18, 25 / NOV 01, 08, 15, 22, 29 / DEZ 06
2017: JAN 10, 17,24, 31 / FEB 07, 14, 21, 28
MRZ 07, 14, 21, 28 / APR 04
OKT 03,10,17,24,31 / NOV 07, 14 , 21 ,28 / DEZ 05
2018: JAN 09, 16, 23, 30 / FEB 06. 13, 20, 27
MRZ 06, 13, 20, 27 / APR 03

PASSENDE FLÜGE MIT VERKEHRSTAGEN UND MIN. PREISEN
Preise jeweils mit einem Gepäckstück + Handgepäck

Amsterdam: alle Termine (Icelandair) ab 326.-
Frankfurt: alle Termine (Icelandair) ab 345.-
Frankfurt: alle Termine (Wowair) ab 276.-
München: alle Termine (Icelandair) ab 336.-
Berlin SXF: alle Termine (Wowair) ab 245.-
Berlin TXL: DO+SO (Airberlin) ab 314.-
Düsseldorf: DO+SO (Airberlin) ab 316.-

Die Flugpreise steigen mit wachsender Auslastung.



Alle Preise pro Person und in EURO.
Für die Abreisen ab OKT 2017 gilt ein Zuschlag von 20%.
 
Zimmerart Ausstattung SEP 2016 - APR 2017
Buchung bis 31.12.2016    
GROSSGRUPPE    
Einzelzimmer Eigene Du/WC 1.730,-
Doppel-/Dreibettzimmer Eigene Du/WC 1.430,-
KLEINGRUPPE    
Einzelzimmer Eigene Du/WC 2.460,-
Doppel-/Dreibettzimmer Eigene Du/WC 2.150,-
Buchung ab 01.01.2017    
GROSSGRUPPE    
Einzelzimmer Eigene Du/WC 2.049,-
Doppel-/Dreibettzimmer Eigene Du/WC 1.699,-
KLEINGRUPPE    
Einzelzimmer Eigene Du/WC 2.930,-
Doppel-/Dreibettzimmer Eigene Du/WC 2.579,-
 
Wir sind gerne für Sie da!
Persönliche Beratung: Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon +49 - (0) 45 03-89 89 98 oder E-Mail »
Alle Kontaktinfos