Hotel Rundreise Island West & Nord mit Hochlandquerung (12 Tage)

Rundreise
Island | Reykjavik, Stykkisholmur, Myvatn, Selfoss
Diese entspannte Hochland-Rundreise in vorgebuchten Hotels führt in den Westen und den Norden Islands mit zwei Varianten für die Querung des zentralen Hochlands.
  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise

Beschreibung der Reise

EDV-Code: 761229
Was sehen und erleben Sie?

Nachfolgend finden Sie eine Reiseroute, die ausschließlich dazu dienen soll, den groben Reiseverlauf zu skizzieren. Er wird von den gebuchten Übernachtungsorten bestimmt.
Je nach Ihren Vorlieben und dem Tageswetter planen und ändern Sie allein Ihre Route zwischen den für Sie gebuchten Hotels. Sie haben die Möglichkeit, bis auf das zentrale Hochland alle der faszinierenden Landschaften und touristischen Attraktionen im Westen und Norden Islands zu entdecken.


Gebuchte Zimmerkategorien

Standard
Die Hotelgäste teilen sich Gemeinschaftsduschen und -toiletten.
Die Ab-Preise beziehen sich auf diese Kategorie.

Komfort
Die für Sie gebuchten Zimmer haben eigene Bäder/Duschen und WC und verfügen oft auch über Fön,TV und Telefon.


Unsere Leistungen

- 11 Übernachtungen / Frühstück in Hotels der gebuchten Kategorie
- Straßenkarte
- umfassende Streckenbeschreibung in deutscher Sprache
- 11 Tage Mietwagen

Reiseverlauf

Hochlandtour West- und Nordisland
Hochlandtour West- und Nordisland
 
Verlauf der Rundreise

Nachfolgend finden Sie eine Reiseroute, die ausschließlich dazu dienen soll, den groben Reiseverlauf zu skizzieren. Sie allein bestimmen Ihre Route zwischen den für Sie gebuchten Hotels.


1. Tag: Keflavík - Reykjavík
Nach Ankunft in Keflavík Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins Hotel nach Reykjavík. Bei Ankünften am Nachmittag empfiehlt sich unterwegs der Zwischenstopp in der Blauen Lagune

2. Tag: Reykjavík - Halbinsel Snaefellsnes
Sie verlassen Reykjavík in nordöstlicher Richtung und fahren über den Borgarfjördur zur Halbinsel Snaefellsnes mit dem alles dominierenden, eisbedeckten Vulkan Snaefellsjökull. Bei guter Sicht ist dies ein einmaliges Erlebnis. Übrnachtung in der Gegend von Lysuholl auf der Südseite der Halbinsel.

3. Tag: Halbinsel Snaefellsnes - Stykkisholmur
Sie erkunden heute ganz entspannt den westlichen Teil der Halbinsel Snaefellsnes. Optional können Sie auf dem Gletscher eine Snow Scooter Tour zum Gipfel des Vulkans unternehmen. Später fahren Sie dann nach Stykkisholmur. Übernachtung in der Gegend von Stykkisholmur.

4. Tag: Stykkisholmur - Budardalur - Holmavik
Entlang des Hvammsfjördur fahren Sie auf einer Straßen mit herrlichen Ausblicken nach Budardalur. Weiter nördlich kommen Sie auf wenig befahrener Strasse wieder an der Breidarfjord. Später haben Sie dann je nach Laune und Reisefortschritt die Wahl zwischen einer kürzeren und einer längeren Route über die Berge an die östliche Seite der Nordwestfjorde.
Übernachtung in der Gegend von Holmavik.

5. Tag: Holmavik - Vatnsnes - Saudarkrokur
Von Holmavik fahren Sie entlang der Ostküste der Nordwestfjorde zum südlichen Ende des Hrutafjords, wo Sie auf die Ringsstrasse treffen und dieser in nördlicher Richtung folgen. Nördlich von Hvammstangi bietet sich die Umrundung der malerischen Halbinsel Vatnsnes an, bevor Sie zum Skagafjördur fahren. Übernachtung in der Gegend von Saudarkrokur.

6. Tag: Hofsos - Siglufjördur - Dalvik - Akureyri
Vom Skagarfjördur-Gebiet mit seinen zahlreichen Pferdefarmen fahren Sie nordwärts nach Siglufjördur. Über Olafsfjördur und Dalvik - drei Tunnel verkürzen den einst sehr beschwerlichen und langen Weg immens - erreichen Sie die Hauptstadt des Nordens. Erkundung der Stadt und Übernachtung in der Region Akureyri.

7. Tag: Akureyri - Myvatn
Nach einem Stop am Godafoss-Wasserfall erreichen Sie den Mývatn-See mit den Attraktionen wie dem Vulkan Krafla, dem geothermischen Gebiet von Námaskard und auch den Vulkankegeln von Dimmuborgir. Vielleicht haben Sie Lust, sich in den oberhalb des Sees spektakulär gelegenen Myvatn Nature Baths zu enstpannen, bevor Sie in Ihre Unterkunft in der Gegend des Myvatn-Sees fahren.
Alternative bzw Ergänzung: Ausflug zur Askja- Calderar mit Kratersee Viti via Herdurbreidarlindir auf dem Hinweg und Mödrudalur auf dem Rückweg.

8. Tag: Husavík - Dettifoss - Mývatn
Vom Mývatn-See ist es nicht weit zum kleinen Fischerstädtchen Husávík. Dort haben Sie Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour (ca. 3,5 Stunden, optional) teilzunehmen. Weiterfahrt um die Halbinsel Tjörnes herum zum hufeisenförmigen Canyon Ásbyrgi. Nach dem mächtigen Dettifoss-Wasserfall fahren Sie durch eine wüstenartige Landschaft zum Mývatn-See zurück.

9. Tag: Myvatn - Akureyri - Skagafjördur
Sie haben noch genug Zeit, sich weitere Sehenswürdigkeiten rund um den myvatn anzusehen, bevor Sie auf der Ringstraße in westlicher Richtung via Akureyri nach Varmahlid im Skagafjördur fahren. Dort können optional River Rafting oder Reiten bei einer der vielen Pferdefarmen buchen.

10. Tag: Skagafjördur - Hochland - Fludir
Über die Hochlandpiste Kjölur fahren Sie ohne Flussquerungen nach Süden zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull hindurch zum Gullfoss-Wasserfall. Ein Zwischenstopp an den warmen Hochlandquellen von Hveravellir ist zu empfehlen.
Alternativ können Sie in südöstlicher Richtung ins Vesturdalur und die Hochlandstraße F752 zur warmen Hochlandquelle Laugafell fahren, bevor Sie 32 km weiter auf die in südwestliche Richtung führende Sprengisandur-Piste einbiegen. Sie werden auf dieser fahrerisch sehr viel anspruchsvolleren Route einige Flüsse auf der Fahrt durch die scheinbar endlosen Kies-, Sand- und Geröllwüsten zu durchqueren haben. Eine vorherige Information über die mögliche Tiefe einer Furten auf der F752 vor Laugafell sind unabdingbar. Bei guter Sicht bietet sich ein tolles Panorama auf die umliegenden Gletscherzungen. Übernachtung in der Gegend von Fludir.

Alternativ: Skagafjordur - Laugafell- Sprengisandur-Piste - Fludir
Fahrt ins Hochland über die F752 zum Hochlandbad am Laugafell. Weiter zur Sprengisandur-Piste (F26) und dann südwestlich über Versalir nach Hrauneyar. Hier können Sie bei Zeit und gutem Wetter noch einen Abstecher nach Landmannalaugar machen. Übernachtung in der Region Hella oder Fludir. Wenn Sie schon vorab wissen, welche Route Sie an diesem Tag wählen, können Sie uns das bei der online-Buchung im Bemerkungsfeld oder ansonsten per E-Mail mitteilen. Wir buchen dann die Unterkünfte passend zur gewählten Piste.

11. Tag: Fludir - Golden Circle - Reykjavik
Über Fludir erreichen Sie Geysir mit seiner regelmäßig explodierenden Springquelle Strokkur und danach die mächtigen Wasserfällen von Gullfoss. Danach geht es über Laugarvatn zum Nationalpark und See von Thingvellir, einst Sitz des altisländischen Parlaments. In Thingvellir driften die europäische und die amerikanische Erdplatte sichtbar auseinander.
Weiterfahrt nach Reykjavik über Selfoss und Hveragerdi.

12. Tag: Reykjavik - Keflavik
Sie fahren zum Flughafen Keflavik, wo Sie den Mietwagen wieder abgeben. Bei späteren Abflügen empfiehlt sich noch der Bade-Stopp an der Blauen Lagune.

Änderungen des Reiseverlaufs und der Unterkünfte vorbehalten!

Termine & Preise

Kinder und Jugendliche unter 17 Jahre sind frei im Doppelzimmer mit zwei Erwachsenen.

Frühbucherrabatt 5% bei Buchung bis 15.3.2017

Wir haben für Sie zahlreiche Angebote für Mietwagen in Island.
Nachfolgend bieten wir ein oft gebuchtes Fahrzeug für 2 Personen an, mit dem die Route bequem und sicher gefahren werden kann.

Alle Preise pro Person und in EURO.
 
Zimmerart Ausstattung 29 JUN - 16 SEP 2017
Einzelzimmer Du/WC auf der Etage 1.819,-
Doppelzimmer Du/WC auf der Etage 1.034,-
Zustellbett Du/WC auf der Etage 734,-
Einzelzimmer Eigene Du/WC 2.591,-
Doppelzimmer Eigene Du/WC 1.570,-
Zustellbett Eigene Du/WC 734,-
 
11 Tage Mietwagen 
Suzuki Grand Vitara 4WD Der am Tag der Anmietung 29 JUN - 22 AUG 2017 23 AUG - 16 SEP 2017
o.ä. 5-tg. Kompakt-SUV gültige Preis gilt für den 2.060.- 1.331.-
mit Schaltgetriebe gesamten Mietzeitraum      
 
Wir sind gerne für Sie da!
Persönliche Beratung: Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon +49 - (0) 45 03-89 89 98 oder E-Mail »
Alle Kontaktinfos