Mehrtägige Hundeschlittentouren in Nordgrönland

Rundreise
Grönland | Ilulissat
Mit dem Hundeschlitten und expeditionserfahrenen Mushern können Sie auf Expeditionstouren unterschiedlichster Dauer und Schwierigkeit von Spätwinter bis ins Frühjahr die Einsamkeit und die grandiosen Landschaften Nordgrönlands erleben und sehen, wie die wenigen Einwohner den langen nodischen Winter meistern.
  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise

Beschreibung der Reise

EDV-Code: JAVMDSLED
Expeditionsabenteuer für Wenige

Mit dem Hundeschlitten und expeditionserfahrenen Mushern können Sie auf Expeditionstouren unterschiedlichster Dauer und Schwierigkeit von Spätwinter bis ins Frühjahr die Einsamkeit und die grandiosen Landschaften Nordgrönlands erleben und sehen, wie die wenigen Einwohner den langen nordischen Winter meistern. Die Touren sind teilweise extrem anspruchsvoll, wenig komfortabel und setzen eine ausgezeichnete körperliche und mentale Verfassung voraus - eine große Leidenschaft für ursprüngliche Reiseformen, Sozialkompetenz und die Fähigkeit, sich über viele Tag in der Wildnis, in -Schnee und Eis, bei Wind und Kälte zu behaupten, müssen stark ausgeprägt sein.
Alle Schlittenhunde sind sehr friedlich und werden jederzeit artgerecht und respektvoll behandelt. Die Teilnehmer sollten allerdings keine Abscheu vor der am täglichen Bedarf ausgerichteten Jagdpraxis der Inuit haben.


Unsere Leistungen

- englischsprachig geführte Expeditionsreise mit Hundeschlitten
- Wanderungen während der Ruhezeiten der Hunde
- Übernachtungen in Gästehäusern, Jagdhütten und Zelten
- Vollverpflegung
- Schlafsack
- Taxitransfers
- Notfall-Satelliten-Telefon

Zusatzleistungen gegen Aufpreis von EUR 35.- / Tag
- Warme Stiefel
- Bärenfellhosen
- Seehundfellanoraks

Reiseverlauf

Welche Touren können Sie wählen?

2-Tage-Tour Nunatarsuaq

Nunatarsuaq ist ein kleines Fischer- und Jäger-Camp östlich von Ilulissat. Nach ca. 3 Stunden Schlittenfahrt erreichen Sie das Camp, das Ihnen einmalige Aussichten auf den Toten Gletscher und das Islandeis bietet. Nachmittags besuchen Sie den Toten Gletscher. Übernachtet wird in der beheizbaren Hütte des Camps. Am zweiten Tag verbringen Sie den späten Vormittag beim Eisangeln. Am frühen Nachmittag geht die Tour zuück nach Ilulissat.

Abreise ist jeweils um 10:00 in Illulissat, Rückkehr am Tag 2 gegen 17:00.

2-Tage-Tour Rodebay / Oqaatsut

Oqaatsut ist ein kleines Dorf nördlich von Ilulissat, das im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel mit dem Boot ist. Nach ca. 3 Stunden Schlittenfahrt erreichen Sie den hübschen Ort. Sie haben viele Möglichkeiten, den Ort zu erkunden, einige seiner 30 Bewohner zu treffen und die herrlichen Ausblicke auf den Fjord und die Eisberge zu genießen. Übernachtung in einem Gästehaus.

Abreise ist jeweils um 10:00 in Illulissat, Rückkehr am Tag 2 gegen 17:00.

5-Tage-Tour Nunatarsuaq und Oqaatsut

Diese Tour ist eine Kombination der jeweils 2-tägigen Touren nach Nunatarsuaq iund nach Oqaatsut. Nach ca. 3 Stunden Schlittenfahrt erreichen Sie am ersten Tag das Fischer- und Jäger-Camp Nanutarsuaq, das Ihnen einmalige Aussichten auf den Toten Gletscher und das Islandeis bietet. Am zweiten Tag starten Sie zum Toten Gletscher und fahren danach weiter auf das Inlandeis. Am Tag 3 gibt es einen Ausflug zum Eisfjord Kangerlukasik. Übernachtet wird in der beheizbaren Hütte des Camps. Am vierten Tag geht die Tour nach Oqaatsut/Rodebay, wo Sie in einem Gästehaus übernachten. Am frühen Nachmittag des letzten Tags geht die Tour zurück nach Ilulissat.

Abreise ist jeweils um 10:00 in Illulissat, Rückkehr am Tag 2 gegen 17:00.

6-Tage-Tour zum ehemaligen Expeditionscamp Eqi

Nach ca. 3 Stunden Schlittenfahrt erreichen Sie am ersten Tag das Fischer- und Jäger-Camp Nanutarsuaq, das Ihnen einmalige Aussichten auf den Toten Gletscher und das Islandeis bietet. Am zweiten Tag geht es weiter zum Pakitsoq-Fjord, wo Sie in einem beheizten Zelt übernachten. Am dritten Tag erreichen Sie das berühmte Camp Eqi, wo Sie im Haus des ehemaligen französischen Forschers Paul Emile Victor übernachten. Am Tag 4 beginnt die Rückfahrt mit dem Tagesziel Pakitsoq-Fjord, wo Sie wieder im Zelt übernachten. Am nächsten Tag ist das Ziel schnee- und wetterabhängig entweder Oqaatsut/Rodabay oder das Fischercamp Nunatarsuaq.
Übernachtung entsprechend im Gästehaus oder in der Jagdhütte. Am frühen Nachmittag des letzten Tags endet die Tour in Ilulissat.

Abreise ist jeweils um 10:00 in Illulissat, Rückkehr am Tag 6 gegen 14:00.

Termine & Preise

Alle Preise pro Person und in EURO.
 
2-Tage-Tour nach Nunatarsuaq 745.-
2-Tage-Tour nach Oqaatsut / Rodebay 780.-
5-Tage-Tour nach Nunatarsuaq 1.785.-
6-Tage-Tour zum Camp Eqi 2.120.-
 
Wir sind gerne für Sie da!
Persönliche Beratung: Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon +49 - (0) 45 03-89 89 98 oder E-Mail »
Alle Kontaktinfos