Segelkreuzfahrt Scoresby Sund

Segelkreuzfahrt
Grönland | Scoresby Sund / Nerlerit Inaat
Mit dem Kreuzfahrtsegelschiff Rembrandt van Rijn segeln Sie von Nerlerit Inaat (Constable Point) in Ostgrönland in die Gegend um den Scoresy Sund und über die Volquart-Boons-Küste und Jameson Land zurück nach Nerlerit Inaat.
  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise

Beschreibung der Reise

EDV-Code: 781218
Auf dieser Reise segeln Sie von Constable Point aus in den ostgrönländischen Scoresby Sund und zur zerklüfteten und mit Eis überzogenen Volquart-Boons-Küste. Wir gehen an Land auf die Danmarks-Insel mit den Überresten einer vor 200 Jahre verlassenen Inuit-Siedlung. Wir sehen Moschusochsen auf Jameson Land und besuchen schließlich die Ortschaft Ittoqqortoormiit.

Termine
24. August - 03. September 2017

Min.Teilnehmer: 24

Leistungen

- Schiffsreise 11 Tage / 10 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
- Ausflüge und Landgänge gemäß Programm
- englischsprachige Reiseleitung

Im Reisepreis nicht enthalten sind die Kosten der An- und Abreise.

Kreuzfahrtschiff
Das Segelschiff "Rembrandt van Rijn" wurde Anfang des 20. Jahrhunderts als Heringsfänger gebaut. 1994 wurde es in den Niederlanden zum dreimastigen Passagier-Segelschiff umgebaut und in Spitsbergen (1994-1996) und Galapagos (1998-2011) eingesetzt. 2011 wurde das Schiff komplett renoviert und mit den neuesten Navigations- und Kommunikationseinrichtungen ausgestattet.

Technische Daten:

- Länge: 56 m / Breite: 7 m / Tiefgang:.2,5 m
- max. Geschwindigkeit mit Motor: 9 Knoten
- 17 Kabinen für max. 34 Passagiere
- geräumiger Speisesaal für alle Passagiere gleichzeitig
- Bar und Leseraum
- Crew: 10 Mann inkl. Reiseleiter
- 2 Schlauchboote für Landgänge

Reiseverlauf

Scoresby Sund ab/bis Constable Point in Ostgrönland
Scoresby Sund ab/bis Constable Point in Ostgrönland
 
Was sehen und erleben Sie?
Der Reiseverlauf dient nur der prinzipiellen Beschreibung der Reise. Das Programm kann sich aufgrund lokaler wetter- und eisbedingter Einflüsse ändern. Flexibilität ist von oberster Bedeutung bei Segelkreuzfahrten.


Reiseverlauf 2016

Tag 1 - Ankunft in Nerlerit Inaat / Constable Point mit Charterflug von Reykjavik.

Tag 2 – Wir segeln entlang der zerklüfteten und vereisten Küste von Volquart Boons. Mit dem Schlauchboot fahren wir wahrscheinlich entlang der Gletscherfronten und legen nahe des Måne Gletschers oder in der Wikingerbucht an.

Tag 3 - Wir landen auf der Danmarks-Insel mit den Überresten einer vor 200 Jahre verlassenen Inuit-Siedlung. Die Steinringe deuten auf Sommerhäuser hin, die Winterhäuser hingegen stehen in der Nähe eines Landvorsprungs. Die Stätten sind so gut erhalten, dass man Eingänge und sogar bärensichere Vorratsräume für Fleisch und Fisch erkennen kann. Weiterhin gibt es Grabstätten.

Tag 4 - Durch schöne Fjorde fahren wir in westlicher Richtung, immer zwischen Eisbergen hindurch. Wir versuchen eine Anlandung an der Insel Røde, auf der wir unglaublich schöne Sandsteinformationen mit Basalteinschlüssen vor dem Hintergrund unzähliger blau-scheinender Eisberge sehen können.

Tag 5 - Wir gehen an Land auf der Insel Cape Hofmann Halv, auf der man zuverlässig Moschusochsen antreffen kann. Wir können auch Felsschneehühner und auf dem Meer Eistaucher beobachten. Die Landschaft ist im Herbst, wenn die Zwergweidenbäume und Zwergbirken ihre Farbe wechseln. Arktische Blaubeeren und Schwarze Krähenbeeren tragen das Ihre zum Farbenspiel bei - und schmecken köstlich. Am Abend segeln wir durch den Fjord Richtung Scoresby Land und genießen dabei den Kontrast zwischen warmen Herbstfarben der Vegetation, dem Schwarz der Berge und dem kalten Blau der Eisberge.

Tag 6 - Auf unserem Weg nach Sydkap auf Scoresby Land treffen wir morgens auf riesige Eisberge, von denen einige über 100 m hoch und mehr als einen Kilometer lang sind. Viele der Eisberge sitzen auf Grund, da der Fjord nur etwas 400 m tief ist. Wir legen an in der Nähe von Sydkap und sehen uns die Ruinen von Winterhäusern aus der Thule-Kultur an. Etwa 20 Menschen lebten in diesen Häusern und jagten Grönlandwale. Die Knochen und Wirbel der Wale wurden bei Bau ihrer Häuser verwendet.

Tag 7 - Am Morgen legen wir an der Südküste von Jameson Land nahe Kap Stewart an einer Lagune an. In dieser Gegend rasten Watvögel und Gänse auf ihrem Weg in wärmere Gefilde. Die Landschaft ist leicht hügelig. Moschusochsen und Arktische Wühlmäuse überleben hier trotz der mageren Vegetation. Nachmittags besuchen wir die Siedlung Ittoqqortoormiit, mit rund 400 Einwohnern die größte Ortschaft im Scoresby Sund.

Tag 8 - Vom Flugplatz Constable Point fliegen Sie nach Reykjavik.

Reiseverlauf 2017

Tag 1 - Ankunft in Nerlerit Inaat / Constable Point mit Charterflug von Reykjavik.

Tag 2 - Wir segeln entlang der zerklüfteten und vereisten Küste von Volquart Boons. Mit dem Schlauchboot fahren wir wahrscheinlich entlang der Gletscherfronten und legen nahe des Måne Gletschers oder in der Wikingerbucht an.

Tag 3 - Wir landen auf der Danmarks-Insel mit den Überresten einer vor 200 Jahre verlassenen Inuit-Siedlung. Die Steinringe deuten auf Sommerhäuser hin, die Winterhäuser hingegen stehen in der Nähe eines Landvorsprungs. Die Stätten sind so gut erhalten, dass man Eingänge und sogar bärensichere Vorratsräume für Fleisch und Fisch erkennen kann. Weiterhin gibt es Grabstätten.

Tag 4 + 5 - Durch schöne Fjorde fahren wir in westlicher Richtung, immer zwischen Eisbergen hindurch. Wir versuchen eine Anlandung an der Insel Røde, auf der wir unglaublich schöne Sandsteinformationen mit Basalteinschlüssen vor dem Hintergrund unzähliger blau-scheinender Eisberge sehen können.

Tag 6 - Wir gehen an Land auf der Insel Cape Hofmann Halv, auf der man zuverlässig Moschusochsen antreffen kann. Wir können auch Felsschneehühner und auf dem Meer Eistaucher beobachten. Die Landschaft ist im Herbst, wenn die Zwergweidenbäume und Zwergbirken ihre Farbe wechseln. Arktische Blaubeeren und Schwarze Krähenbeeren tragen das Ihre zum Farbenspiel bei - und schmecken köstlich. Am Abend segeln wir durch den Fjord Richtung Scoresby Land und genießen dabei den Kontrast zwischen warmen Herbstfarben der Vegetation, dem Schwarz der Berge und dem kalten Blau der Eisberge.

Tag 7 - Auf unserem Weg Richtung Sydkap auf Scoresby Land treffen wir morgens auf riesige Eisberge, von denen einige über 100 m hoch und mehr als einen Kilometer lang sind. Viele der Eisberge sitzen auf Grund, da der Fjord nur etwas 400 m tief ist. Wir versuchen am Nachmittag in Jyttehavn geschützt zu ankern und auf der Bäreninsel anzulanden.

Tag 8 - Wir legen an in der Nähe von Sydkap und sehen uns die Ruinen von Winterhäusern aus der Thule-Kultur an. Etwa 20 Menschen lebten in diesen Häusern und jagten Grönlandwale. Die Knochen und Wirbel der Wale wurden bei Bau ihrer Häuser verwendet.

Tag 9 - Wir besuchen die Siedlung Ittoqqortoormiit, mit rund 400 Einwohnern die größte Ortschaft im Scoresby Sund.

Tag 10 - Am Morgen legen wir an der Südküste von Jameson Land nahe Kap Stewart an einer Lagune an. In dieser Gegend rasten Watvögel und Gänse auf ihrem Weg in wärmere Gefilde. Die Landschaft ist leicht hügelig. Moschusochsen und Arktische Wühlmäuse überleben hier trotz der mageren Vegetation.

Tag 11 -Vom Flugplatz Constable Point fliegen Sie nach Reykjavik.

Landeskundliche Informationen

Ostgrönland bezeichnet ein knapp unterhalb des Polarkreises gelegenes, sich nach Süden ausstreckendes, extrem dünn besiedeltes Gebiet von Ittorqqoormiit bis Tasiilaq, die auch die beiden einzigen Hauptorte der Region sind. Mit 9 weiteren Ortschaften haben sie eine Bevölkerung von rund 3.500 Einwohnern. Das Gebiet ist größer als Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien zusammen.


Wichtige Hinweise

Die Stornokosten betragen

- bis zum 90. Tag vor Abreise: 20 % des Preises
- vom 89. Tag bis zum 60.Tag vor Abreise: 50 % des Preises
- vom 59. Tag bis zum Abreisetag selbst: 100 % des Preises

Wir raten Ihnen dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskosten-Versicherung

Termine & Preise

Alle Preise pro Person und in EURO.
 
Kabinentyp 
3-Bett außen   3.360.-
2-Bett innen   auf Anfrage
2-Bett außen   4.130.-
Einzelbelegung innen   auf Anfrage
Einzelbelegung außen   7.021.-
 
Wir sind gerne für Sie da!
Persönliche Beratung: Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon +49 - (0) 45 03-89 89 98 oder E-Mail »
Alle Kontaktinfos