Tour zum Gletscher Eqi mit Übernachtung in der Gletscherlodge

Ausflug
Grönland | Ilulissat
Mit dem Boot fahren Sie von Ilulissat in Nordgrönland zum Kalbenden Gletscher Eqi und danach in die Gletscherlodge zur Übernachtung. Im Camp Eqi können Sie wandern oder einfach nur das Kalben des Gletschers bewundern. Am zweiten Tag geht es zurück nach Ilulissat.
  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise

Beschreibung der Reise

EDV-Code: CEQI
Was sehen und erleben Sie
70 km Luftlinie nördlich von Ilulissat liegt eine Naturperle der besonderen Art: der Eqip Sermia Gletscher und seine Umgebung. Der Gletscher hat keine so enormen Dimensionen wie der berühmte Kangia Gletscher am Eisfjord, ist aber trotzdem kein Zwerg. Die Gletscherfront streckt sich über 5 km und hat eine Durchschnittshöhe von fast 200 Metern; hiervon sind 30-80 Meter über dem Meeresspiegel. Das Besondere am Gletscher ist, dass man auf einem Tagesausflug von Ilulissat dicht an die Abbruchkante fahren kann, um die teilweise großen Kalbungen zu erleben. Das Inlandeis wird aus Schnee gebildet. Die Luft zwischen den Schneeflocken wird unter Druck ins Eis gepackt. Wenn der Gletscher kalbt, wird diese Luft wieder freigesetzt - dieser Prozess hört sich wie Donnern an. Das Sauerstoff gebende Eis ist auch die Nahrungsgrundlage für viele Tiere. So sieht man häufig Kormorae, Krilltaucher und andere Seevögel in der Nähe. Man kann auch Glück haben und Robben nahe an der Abbruchkante beobachten. An Land kann ist gelegentlich der große Seeadler und der kleine Polarfuchs zu sehen. Die große Variation in der Landschaft ist die Grundlage für eine vielfältige Vegetation. Man kann hier Blumen finden, die sonst unüblich für die Gegend sind. Hat man mehr als einen Tag zu Verfügung, sollte man sich einen oder mehrere Tage an Land gönnen. Elf gemütliche Hütten und Café Victor sind der Ausgangspunkt für dieses Erlebnis. Von allen Hütten aus kann man die Kalbungen des Gletschers sehen und hören. Es hat etwas Meditatives, dieses Feuerwerk der Natur zu erleben. Eqi bietet aber auch andere Erlebnisse. Die Hütten liegen neben der Französischen Hütte, ein Relikt von Paul-Emile Victors Expeditionen auf das Inlandeis in den Jahren 1948 – 1953. Die relativ einfache Zufahrt und die kurze Strecke zum Inlandeis machten Eqi zum Einfallstor für viele wissenschaftliche Expeditionen auf das Inlandeis. Unter anderen: H. J. Rink 1848, M. P. Porsild 1913, Alfred Wegener 1928 und später auch Paul-Emile Victor, dessen Spuren nach fast 60 Jahren noch deutlich zu sehen sind und uns an die zerbrechliche arktische Natur erinnern. Victor nutzte Eqi als Basisstation für umfassende Untersuchungen des Inlandeises und für meteorologische Beobachtungen. Mit Kettenfahrzeugen kreuzten seine von Camp Eqi aus versorgten Expeditionen das Inlandeis . Noch heute, fast 60 Jahre später, zeugen Raupenketten, Treibstofffässer, Zugschlitten und natürlich die alte Expeditionshütte vom Aufenthalt der Franzosen.

Termine
18. Juni - 7. September

Dauer
2 Tage

Leistungen
- Bootsfahrt von Ilulissat zum Gletscher und zur Gletscher-Lodge Eqi
- Kaffee, Tee, Lunch an Bord während der Hinfahrt
- Übernachtung/Frühstück in der gebuchten Hüttenkategorie
- Bootsfahrt von der Gletscher-Lodge Eqi nach Ilulissat
- Kaffee, Tee an Bord während der Rückfahrt
- Transfer Hafen Ilulissat zu den Hotels
- englischsprachige Begleitung der Tour

Unterkunft
Alle Hütten der Gletscher-Lodge Eqi haben eine gute Aussicht auf den Fjord und den Gletscher. Es gibt zwei verschiedene Hüttenkategorien: Standard- und Komfort-Hütten. Die Standard-Hütten haben eine eigene Toilette ohne Wasserspülung und eine Waschschüssel. Die Komfort-Hütten bieten eine eigene Dusche mit kaltem und warmen Wasser, Toilette und Heizung haben Das Warmwasser und der Strom werden mit Sonnenenergie erzeugt. In den allen Hütten sind Bettwäsche und Handtücher inklusive.

Wichtige Hinweise
Da der Aufstieg von der Anlegestelle des Bootes an der Gletscher-Lodge auf steilen und teilweise unbefestigten Pfaden verläuft, sollten die Gäste halbwegs gut zu Fuss sein. Falls man nicht den gesamten Aufenthalt mit der Betrachtung des Gletschers und der schönen Bucht verbringen möchte, sind für die leichten bis mittelschweren Wanderungen auf unbefestigten Trampelpfaden gute Wanderschuhe sowie wind- und wasserdichte Funktionskleidung dringend geboten. In der Zeit von Mitte Juni bis Mitte August sind wirksame Insektenschutzmittel sehr zu empfehlen (Sprays, Öle, Netze).

Reiseverlauf

Was sehen und erleben Sie?
Anreisetag

07:00 Abfahrt aus Ilulissat mit einem bequemen Boot mit reichlich Platz draußen wie drinnen. Unterwegs wird Tee und Kaffee serviert. Sie haben die Möglichkeit, Bier und Sprudel zu kaufen. Außerdem wird ein leichtes Frühstück serviert. Ein Guide steht Ihnen jederzeit zu Verfügung.

11:30 Lunch. Etwa 1½ Stunden liegt das Boot vor der 5 km breiten Front des kalbenden Gletschers Eqi.

14:00 Anlegen am Bootssteg der Gletscher-Lodge Eqi. An Land werden Sie vom Camp-Personal begrüßt und zu Ihrer Hütte gebracht. Kaffee und Kuchen werden im Café Victor zusammen mit praktischen Informationen zum Aufenthalt angeboten.

Aufenthalt in der Gletscher-Lodge Eqi
Wanderungen auf eigene Faust oder als optionale Leistungen

Abreisetag

14:15 Ablegen zur Fahrt nach Ilulissat. Kaffee und Tee wird serviert.

19:00 Ankunft in Ilulissat. Bustransfer zu den Hotels Arctic, Avannaa, Icefiord und Hvide Falk.


Ausflüge


In Eqi werden zwei verschiedene, fach- und ortskundig geführte Wanderungen als optionale Leistung angeboten. Wir empfehlen dringend eine Vorausbuchung.

2-Tages-Wanderung zum und auf das Inlandeis
- nur möglich bei einem Aufenthalt von 3 Tagen / 2 Nächten

Falls Sie den Wunsch haben, eine lange Wanderung auf dem Inlandeis zu unternehmen und einen wunderbaren Ausblick über den Gletscherarm, der die Wassermassen für das Delta westlich der Gletscher-Lodge Eqi liefert, zu genießen, dann ist diese Wanderung etwas für Sie. Wir übernachten auf einem schönen Lagerplatz etwa 2 Kilomater vom Inlandeis. Die eigentliche Wanderung auf dem Inlandeis ist etwa 10 Kilometer. Dabei erreichen wir das sogenannte „Große Brunnengebiet“, wo die dynamische Eislandschaft erst richtig ihre Kräfte zeigt.Grönland ist Land der Kontraste. Die größten Kontraste findet man an der Kante des Inlandeises, an der Eis und Fels sich treffen. Die Ausflüge auf der Eiskappe fangen beim Hüttencamp an. Auf dem Inlandeis zeigt sich eine ganz andere Welt. Dunkelblaue Schmelzwasserflüsse fressen sich durchs Eis, fließen in Seen zusammen oder stürzen in kilometertiefe Brunnen. Unsere Gletscherführer bringen Sicherheitsausrüstung wie Satellitentelefon, GPS, Lawinenstock, Sicherheits-Tau und Erste-Hilfe-Koffer mit. Der Ausflug ist körperlich anspruchsvoll. Man bedarf zwar keiner Gletscher- oder Bergsteigererfahrung - die Tour ist technisch gesehen nicht schwer, aber man muss sehr fit sein, da die Strecke lang ist und oft mehr als 400 Höhenmeter am Stück zu steigen sind.Frühstück, Mittag- und Abendessen sind im Preis inklusive ebenso wie Zelt, Schlafsack und Isomatte.

18. Juni - 07. September
Dauer: 2 Tage
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Min. Teilnehmerzahl: 4 Pers.
Preis: EUR 230.-

Tages-Wanderung zum und auf das Inlandeis
- nur möglich bei einem Aufenthalt von 3 Tagen / 2 Nächten -

Verlauf wie 2-Tage-Tour ohne Übernachtung am Rand des Inlandeises
18. Juni - 07. September
Dauer: 8 Stunden
Schwierigkeit: anspruchsvoll
Min. Teilnehmerzahl: 1 Pers.
Preis: EUR 172.-


Wanderung zur Lagune und zum Gletscher

Von den Hütten wandern wir um die kleine Lagune herum, die sich im südlichen Teil des Eisfjordes befindet. In der Lagune weilen in der Brutzeit oft große Scharen von Gänsen. Von da aus geht es weiter auf die prachtvolle Moräne hinauf, von der wir in den enormen Spalten, die wenige Meter vor uns sind, hinein sehen können. Von diesem Punkt aus können wir auch den herrlichen Anblick der 70 Meter hohen Gletscherfront genießen und gewaltige Kalbungen miterleben.

18. Juni - 07. September
min. Teilnehmerzahl: 4 Pers.
Preis: EUR 51.-

Termine & Preise

Alle Preise pro Person und in EURO.

Inklusiv-Leistungen:
- Vollpension
- Bettwäsche und Handtücher
- 4-stündige Wanderung mit Gletscherblick
 
Bootstour zum Gletscher Eqi ab/bis Ilulissat   272.-
 
Gletscher Lodge Eqi / Preise pro Tag / Person  
 
Comfort Hut (4)    
Einzelbelegung Du/WC 475.-
Doppelbelegung Du/WC 280.-
3. Person Du/WC 245.-
4. Person Du/WC 245.-
 
Standard Hut    
Einzelbelegung Toilette 333.-
Doppelbelegung Toilette 205.-
3. Person Toilette 132.-
4. Person Toilette 132.-
 
Budget Hut    
Einzelbelegung Toilette 239.-
Doppelbelegung Toilette 165.-
 
Wir sind gerne für Sie da!
Persönliche Beratung: Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon +49 - (0) 45 03-89 89 98 oder E-Mail »
Alle Kontaktinfos