Rundreise Färöer Gästehäuser mit Mietwagen (8 Tage)

Rundreise
Färöer | Vagar
Diese ganzjährig buchbare, individuelle achttägige Rundreise mit dem Mietwagen auf vier großen und zwei kleinen Inseln im Norden der Färöer führt Sie zu vielen Sehenswürdigkeiten des noch ziemlich unberührten Landes. Ihre Gästehäuser sind für Sie gebucht.
  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Termine & Preise

Beschreibung der Reise

EDV-Code: 768108
Was sehen und erleben Sie?

Die nördlichen Inseln der Färöer bieten ein einmaliges Erlebnis mit ihrer einzigartigen Natur, ihrer langen, fantastischen Geschichte und reichen Kultur. Das dauernd wechselnde Wetter mit Regen, Nebel, Sonnenschein und Wärme vertieft die Erfahrungen auf dieser Rundreise ebenso wie die tolle Gastfreundschaft der Färinger.
Sie werden auf dieser herrlichen Rundreise viele Vögel und Schafe, unverbrauchte Natur und einsame Dörfer sehen. Die dominante Stille wird meist nur vom Geräusch der vielen Wasserfälle oder vom Meeresrauschen unterbrochen.

Zimmerkategorie

Komfort und Standard
Zimmer mit und ohne eigene Dusche und WC, oft auch mit Fön, TV, WLAN/WiFi.

Unsere Leistungen
- 7 Übernachtungen / Frühstück in vorgebuchten Gästehäusern
davon 4 Übernachtungen in Zimmern mit eigener Du/WC (3 x Bad und WC auf der Etage)
- 7 Tage Mietwagen Gruppe A von Make Travel inkl.
Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung von EUR 672.-
- Straßenkarte

Nicht inklusiv
- Mittag- und Abendessen
- Benzin- und Fährkosten
- Zusatzversicherungen für den Mietwagen
- Flüge nach und von Vagar (FAE)

Wir machen Ihnen gerne günstige Angebote für Flüge.

Reiseverlauf

Route der Rundreise 8 Tage Färöer in Gästhäusern
Route der Rundreise 8 Tage Färöer in Gästhäusern
 
Verlauf der Rundreise

Nachfolgend finden Sie eine Reiseroute, die ausschließlich dazu dienen soll, den groben Reiseverlauf zu skizzieren. Sie allein bestimmen Ihre Route zwischen den für Sie gebuchten Hotels. Angesichts der geringen Entfernungen zwischen den Übernachtungsorten ist die Reihenfolge der gebuchten Hotels nicht besonders relevant. Wegen der der vorallem in der Hochsaison herrschenden Zimmerknappheit kann es zu Änderungen in der Abfolge der für Sie gebuchten Unterkünfte kommen. Trotzdem können Sie alle im nachfolgenden Ideal-Reiseverlauf beschriebenen Inseln und Orte problemlos besuchen.


1. Tag: Vagar - Gasadalur - Vagar
Nach Ankunft am Flughafen Vagar werden Sie von einem Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur empfangen, der Ihnen den Mietwagen und eine Straßenkarte mit weiteren Streckenempfehlungen für Ihre Reise übergibt.
Ihr erstes Gästehaus ist nur 1,5 km entfernt. Nach dem Einchecken im Gästehaus Hugo in Sorvagur empfehlen wir Ihnen eine Rundfahrt auf der Insel Vagar mit den Orten Sorvagur, Böur und schließlich Gasadalur. Von dort haben Sie einen fantastischen Blick zu den Inseln Tindholmur and Mykines.

2. Tag: Vagar - Mykines - Vagar
Heute schlagen wir Ihnen eine Tour die Insel Mykines vor, die westlichste Insel der Färöer. Sie ist bekannt für ihr reiches Vogelleben, die Berglandschaften und die herrlichen Wandermöglichkeiten. Die Tour wird in der Zeit von Mai bis August angeboten. Andernfalls ist eine Wanderung am Sorvagsvatn entlang auf den Sklavenfelsen empfehlenswert. Die Ausblicke auf das tosende Meer, den vergleichsweise ruhigen See und den Wasserfall Bosdalafoss sind beeindruckend. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Vagar - Streymoy - Eysturoy - Gjogv
Die heutige Fahrt geht über die Insel Streymoy nach Gjogv im Nordwesten der Insel Eysturoy.
Auf dem Weg dorthin passieren Sie den ersten Untersee-Tunnel, der an der tiefsten Stelle gut 105 m unter dem Wasserspiegel liegt. Danach geht es nach Vestmanna, wo Sie auf einem etwa zweistündigen Bootsausflug (optional gegen örtliche Zahlung) die Vogelkliffs nördlich der Ortschaft ansehen können. Diese Tour ist die meistgebuchte Tour auf den Färöern.
Von Vestmanna fahren Sie nach Kvivik, wo Sie Wikinger-Siedlungen ansehen können. Über eine Brücke geht es von Streymoy auf die Insel Eysturoy nach Eidi mit seinen berühmten Felsformationen und dem Berg Slaettaratindur (882 m), dem höchsten Berg des Landes.

Die beiden nächsten Nächte verbringen Sie imGästehaus Gjaargardur in Gjogv.

4. Tag: Gjogv - Tjornavik - Gjogv
Wie wäre es mit einer Fahrt nach Tjornavík und einem Spaziergang entlang des Strands, an dem Sie die Überreste der ersten Wikingersiedlung auf den Färöern finden können. Auf der Rückfahrt ist der Stopp in Saksun ein Muss. Die Kirche und der ehemalige Bauernhof "Duvugardur" - heute ein Museum - sind sehr sehenswert.

4. Tag: Gjogv - Klaksvik - Vidareidi
Heute geht Ihre Reise von Gjogv nach Klaksvík. Unterwegs kommen Sie nach Oyndafjördur. Kurz vor dem Ortseingang liegen die Rollenden Steine. Durch den zweiten Unterseetunnel erreichen Sie die Insel Bordoy. An seinem Tiefstpunkt sehen Sie die tollen Lichteffekte des Künstlers Trondur Patursson. Sie übernachten im Gästehaus Hja Elisabeth in Vidareidi im Norden der Insel Bordoy.

5. Tag: Klaksvik - Vidareidi - Klaksvik
Heute können Sie die nördlichen Inseln erfahren. Im nördlichsten Dorf der Färöer in Vidareidi können Sie bei entsprechender Fitness den im Norden gelegenen Berg mit seinem spektakulären Kap besteigen, von dem aus Sie einen umwerfenden Blick auf die Inseln Fugloy, Svinoy, Bordoy und Kunoy haben. In Kunoy können Sie in einer sehr schönen Baumschonung spazieren gehen. Danach geht es wieder nach Klaksvík mit der wohl schönsten Kirche der Färöer.
Kalsoy ist berühmt für die vielen dort spielenden Legenden. An eine dieser Legenden erinnert die schöne Statue eine Robbenfrau in Mikladalur.

6.Tag: Vidareidi - Klaksvik - Torshavn
Sie haben Gelegenheit zur Besteigung des steilabfallenden Ennibergs mit phantastischen Aussichten auf die Insel Fugloy, Svinoy, Bordoy und Kunoy. Via Klaksvik fahren Sie dann nach Süden - vielleicht mit ein paar Stopps unterwegs - in die Hauptstadt der Färöer: Torshavn.
Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust oder mit einer örtlichen Führung: die Altstadt "á Reyni", Tinganes und die alte Festung Skansin. Sie übernachten im Gästehaus Bladypi.

7. Tag: Ausflug auf die Insel Nolsoy
Die Insel Nolsoy liegt nur etwa 20 Minuten mit dem Boot entfernt von Torshavn. Hier drehen Sie Ihre Uhr sinnbildlich ein paar Jahrzehnte zurück. Der Leuchtturm hat eine der - mit mehr als 3 m Durchmesser - größten optischen Linsen, die über 4 Tonnen wiegt. Übernachtung in Torshavn wie am Vortag.

8. Tag: Torshavn - Vagar Flughafen
Je nach gebuchtem Flug haben Sie noch Zeit für einen Spaziergang in der Hauptstadt, bevor Sie zum Flughafen fahren und Ihren Mietwagen zurückgeben.

Änderungen des Reiseverlaufs und der Unterkünfte vorbehalten!

Termine & Preise

im Preis enthalten: Mietwagen Gruppe A (Nissan Micra o.ä. 5-tg. Fahrzeug)
Alle Preise pro Person und in EURO

Abweichend von unseren AGB gelten folgende Stornokosten für diese Reise
- ab Buchung bis 45 Tage vor Abreise: 270 EUR p.P.
- zwischen 44 und 7 Tage vor Abreise: 50 % des Reisepreises (gilt nicht in der Hochsaison und an öffentlichen Feiertagen)
- ab dem 6. Tag und weniger vor Abreise: 100% des Reisepreises
 
Zimmerart Ausstattung      
Einzelreise im EZ 4x Eigene Du/WC / 3x Etage 1.472.-    
Einzelzimmer (2 Reisende) 4x Eigene Du/WC / 3x Etage 1.141.-    
Doppelzimmer 4x Eigene Du/WC / 3x Etage 898.-    
 
Zuschläge für größere Mietwagen auf Anfrage        
 
Wir sind gerne für Sie da!
Persönliche Beratung: Mo-Fr 8-20 Uhr und Sa 10-16 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefon +49 - (0) 45 03-89 89 98 oder E-Mail »
Alle Kontaktinfos